PERSONALAUSTAUSCH
Ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern des Zomba Hospitals. Dies realisieren wir durch Unterstützung von Lehrgängen und Praktika für Schwestern und Clinical Officer an den anderen großen Krankenhäusern Malawis, vor allem in Blantyre und Lilongwe.

Weiterbildung in Zomba
Weiterbildung in Zomba
Weiterbildung in Blantyre
Weiterbildung in Blantyre

Von 1997 bis heute konnten über 50 Clinical Officern und Schwestern eine Reise nach Deutschland ermöglichen, wo sie am Uni-Klinikum Jena, aber auch an anderen Krankenhäusern in Thüringen mehrwöchige Hospitationen absolvieren konnten. Im November 2013 hatten wir den letzten Besuch von 4 malawischen Fachkräften (Mr. Dr. Jere, Absolvent der medizinischen Hochschule Malawis, Chirurgie / Mr. Goche, Clinical officer, Chirurgie / Mr. Chiwewe, Clinical officer, Gastroenterologie / Mr. Moto, technischer Direktor des Zomba Zentral Hospitals), die eine Weiterbilung unter anderem im Universitätsklinikum Jena erhielten.

Henning Mothes, Miss Mponda, Mr Thawe, Annegret Eckardt / DAAD...
Henning Mothes, Miss Mponda, Mr Thawe, Annegret Eckardt / DAAD (Deutscher akademischer Austauschdienst)
Ein Blick in das volle Regal mit Infusionlösungen am Uniklinikum
Ein Blick in das volle Regal mit Infusionlösungen am Uniklinikum
Kalima und der RTW (Rettungswagen)
Kalima und der RTW (Rettungswagen)

Die Ärzte, Schwestern, Pfleger und besonders die Studenten, die aus Deutschland das Hospital in Zomba besuchten und hier in Einsätzen von wenigen Wochen bis zu mehreren Monaten Erfahrungen in Medizin unter tropischen Bedingungen gesammelt haben, können wir nicht mehr zählen. Das Wichtige ist, dass durch diesen regelmäßigen Erfahrungs- und Wissensaustausch nicht nur Arbeitsabläufe verbessert, sondern vor allem persönliche Bindungen geknüpft werden können. 

Wollen Sie mehr zum Personalaustausch wissen?